Kategorien
Politik Studien Texte

GlB-Bericht im Parlament

Ende November legte die Bundesregierung dem Parlament den im GlBG vorgesehenen Gleichbehandlungsbericht für die Privatwirtschaft vor. Der zuständige Ausschuss empfahl dem Nationalrat einstimmig die Kenntnisnahme. Eine kompakte Zusammenfassung des Berichts liefert die Parlamentskorrespondenz. Den gesamten Bericht gibt es hier: Teil I Teil II

Kategorien
Alter Deutschland Diskriminierungsgründe

EUGH: „Automatische Beendigung bei Erreichen des Rentenalters ok“ (DE)

Das Arbeitsgericht Hamburg wandte sich im Jahr 2010 in einem Vorabentscheidungsverfahren (Clex: 62009CJ0045) an den EUGH, mit der Bitte um Prüfung, ob eine Regelung in einem Kollektivvertrag, die die automatische Beendigung eines Arbeitsverhältnisses bei Erreichen des Rentenalters eine Diskriminierung wegen des Alters darstelle? Der Kollektivvertrag enthielt folgende Regelung: „Sofern einzelvertraglich nicht anderes vereinbart ist, endet […]

Kategorien
Diskriminierungsgründe Ethnische Zugehörigkeit

„Hervorragende Deutschkenntnisse“

DER STANDARD berichtet über ein Autohaus, das Mitarbeiter*innen im Verkauf mit „hervorragenden Deutschkenntnissen“ suchte. Dies ist diskriminierend, sagt die Bezirksverwaltungsbehörde. Zum Bericht

Kategorien
Alter Diskriminierungsgründe Geschlecht

60 jähriger Mann bewirbt sich als Kindergartenhelfer

Der Senat geht jedoch davon aus, dass die Bewerbung […] nicht ausreichend berücksichtigt worden ist (GBK I/909/19-M) In einem aktuellen Gutachten (GBK I/909/19-M) widmet sich die Gleichbehandlungskommission dem Fall eines 60-jährigen Mannes, der sich um eine Stelle als Kindergartenhelfer beworben hatte. Es schien der Kommission glaubhaft, dass die Bewerbung nicht ausreichend gewürdigt wurde, doch habe […]

Kategorien
Diskriminierungsgründe Studien Texte

AK Studie zu Diskriminierungs-erfahrungen

Kurzfassung Langfassung Art der Publikation:Studie Erscheinungsort:Wien AutorenInnen:Daniel Schönherr, Bettina Leibetseder, Winfried Moser, Christoph Hofinger Seitenanzahl:149 S. HerausgeberIn:Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien Datum/Jahr:März 2019